ESA_S2_HERO_ENERGY_1920x1080px.png

MATERIALIEN UND VERFAHREN

Pfeil_Zeichenfläche_1.png
TD290

Chemische Nickelbeschichtung als funktioneller Schutz von metallischen Oberflächen

In der Luft- und Raumfahrttechnik werden Oberflächen bestimmter Bauteile bzw. Bauteilgruppen mit Chemisch-Nickel beschichtet. Das Oberflächenveredelungsverfahren dient die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) zu garantieren.

TD260.jpg

Elektronenstrahlschweißen

Ob Bauteile für Luft- und Raumfahrt, die Automobilindustrie oder wissenschaftliche Forschungseinrichtungen, wo andere Schweißverfahren an ihre Grenzen stoßen, sorgt der Elektronenstrahl für optimale Ergebnisse. Das Schweiß-verfahren im Vakuum bringt viele Vorteile mit sich.

TD262.png

Hocheffiziente antimikrobielle Beschichtung

Interdisziplinäre Forschung von Oberflächentechnologen, Chemikern, Verfahrenstechnikern und Mikrobiologen hat zur Entwicklung dieses bahnbrechenden antimikrobiellen Kontaktkatalysators geführt.

TD283_1315.jpg

Ultraleichtes kohlefaserverstärktes Elektronikgehäuse

Der innovative Aspekt dieses Elektronikgehäuses ist sein ultraleichtes Gewicht, das durch die Verwendung von Kohlenstofffasern und einen innovativen Designansatz erreicht wird.

TD284_1378.png

Cesic® – kohlefaserverstärktes Siliziumkarbid- Leichtbau-Spiegeltechnologie

 

Cesic® ist ein vielseitiger Werkstoff, der sich durch die folgenden Eigenschaften auszeichnet:
Geringes spezifisches Gewicht, hohe Stabilität und Steifigkeit, ausgezeichnete Bruchzähigkeit...

TD266_1070.jpg

Reibungsreduzierung durch DICRONITE® - Technik

Im Rahmen der Entwicklung von fortschrittlichen Schmierungstechniken für Raumfahrtanwendungen wurde DICRONITE® als universell einsetzbarer, an der Oberfläche haftender Trockenschmierstoff hergestellt. Mit dieser Methode kann die Reibung auf ein bisher unerreichtes Minimum reduziert werden...

TD267_1072.jpg

Optimierung von Druckbehältern aus Faserverbundwerkstoffen

 

Drucktanks aus Faserverbundwerkstoffen werden aufgrund ihrer hohen Druckhaltefähigkeit und ihrer Leichtbauweise zunehmend in der Raumfahrt eingesetzt...

TD268_1202.jpg

Kohlefaserverstärkter Kohlenstoff

Konzipiert für den Einsatz in extrem anspruchsvollen Umgebungen im Weltraum, zeichnen sich diese Produkte durch eine extrem niedrige Sprödigkeit sowie eine während des Herstellungsprozesses exakt definierbare Schrumpfung aus und sind bis zu 2.800 °C im Vakuum oder unter Schutzgasatmosphäre einsetzbar.

TD272_1207.jpg

Hochleistungswerkstoffe auf Titanbasis

 

Gamma Titan Aluminium vereint Eigenschaften, die nur selten in einem einzigen Material zu finden sind: Es ist etwa halb so schwer wie Stahl, korrosionsbeständig, hoch temperaturbeständig und hat eine Steifigkeit, die der von Stahl nahe kommt...

TD273_1209.jpg

Hochspannungs-Gießtechnik

TWTA-Travelling Wave Tube Amplifier sind breitbandige Hochfrequenz-Verstärker. Hauptanwendung sind Kommunikationssatelliten, wo sie die Datenkommunikation im Weltraum ermöglichen. TWTA bestehen aus einer Hochspannungsversorgungseinheit (Electronic Power Conditioner EPC) und einer Wanderfeldröhre.

TD274_1244.png

Super Plastic Forming (SPF) kombiniert mit Diffusionskleben

 

Der Technologieanbieter ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Super Plastic Forming (SPF). Zur Herstellung integraler Konstruktionen kann SPF mit Diffusionskleben kombiniert werden...

TD276_1255.jpg

Schutzschichten durch Vernickelung

 

Um die Oberfläche eines Designmodells vor Partikeln mit hoher kinetischer Energie zu schützen, wird sie mit dem DURNI-COAT® -Verfahren (DNC) chemisch vernickelt. Die Schutzschicht auf der Außenhaut eines Demonstrators im Überschallwindkanal hat eine Dicke von 30 µm.

Bild1.png

Wall#E - Integration von Energiespeicherfunktionalitäten in faserverstärkte Raumfahrzeugstrukturen

Die Idee hinter Wall#E besteht darin, Energiespeicher- funktionen in die Trägerstrukturen von Raumfahrzeugen zu integrieren, wodurch die Masse und das Volumen von Satelliten ohne Leistungseinbußen deutlich reduziert werden können.

01_Dispal der Leichtbauwerkstoff der Zuk

DISPAL® - der Leichtbauwerkstoff der Zukunft

 

Aluminium - ein moderner Werkstoff, der seit Jahrzehnten Ingenieure und Designer gleichermaßen fasziniert. Die Eigenschaften dieses Werkstoffs sind beeindruckend. Ein Ergebnis ist der Hochleistungswerkstoff DISPAL®.

02_Fließformtechnologie.png

Fließformtechnologie zur Herstellung von rotationssymmetrischen Hochpräzisionsteilen 

 

Für die Ariane-Rakete und Satelliten werden Düsen, Auslassstutzen und Auskleidungen für Druckbehälter mit zylindrischer oder konischer Form benötigt. 

03_Glaskeramik.jpg

Glaskeramik ohne Temperaturausdehnung

 

ZERODUR® ist eine ausdehnungsfreie, porenfreie Glaskeramik mit außergewöhnlichen Eigenschaften. Sie wird häufig in Anwendungen eingesetzt, bei denen unvermeidliche Temperaturänderungen die kritische Größen- und Abstandsgenauigkeit beeinflussen könnten.

04_Hochleistungskeramik.png

Technische Hochleistungskeramik - Aluminiumoxid

 

Aluminiumoxid ist ein wichtiger technischer Werkstoff. Es bietet eine Kombination aus guten mechanischen und elektrischen Eigenschaften, die zu einem breiten Anwendungsspektrum führen.