Strömungssimulation für die Null-Fehler-Produktion

Bei der Serienfertigung von Motor-Gummilagern im Spritzgießverfahren kam es bislang im sogenannten Kaltkanalverteiler zu Ungleichmäßigkeiten der Gummiverteilung und damit zu einer leichten Variation der Eigenschaften der Fertigprodukte, was zu einem gewissen Ausschuss führte. Zur Lösung des Problems wurde eine Software aus der Raumfahrt eingesetzt, die für die Simulation des Eintritts von Raumflugkörpern in die Atmosphäre oder die Auslegung der Hochdruck-Treibstoffpumpe des Space Shuttle entwickelt und eingesetzt wurde.

______________________

Problemlösung

 

Diese Software erlaubt die Simulation von Strömungen mit Wärmeübergängen für alle Geschwindigkeitsbereiche von der Schleichströmung bis zum hohen Überschall und für unterschiedliche Fluide. Die Simulation zeigte, dass die Ungleichmäßigkeit der Volumenströme im modellierten Verteilersystem auf die ungleiche Materialtemperatur in einzelnen Verteilerdüsen zurückzuführen war. Nachdem die Simulation die Ursachen des Problems aufzeigte, konnte durch gezielte Korrekturen an den einzelnen Düsen ein weitestgehend gleicher Durchsatz erreicht werden. Der anfängliche Ausschuss ließ sich dadurch auf quasi Null reduzieren.