Sensorik zur Vermeidung von Rückenschmerzen in Fahrzeugsitzen

Nirgendwo wird die Wirbelsäule so wenig belastet wie in der Schwerelosigkeit. Dass trotzdem zwei Drittel aller Astronauten über Rückenprobleme klagen, war Ausgangspunkt der Entwicklung eines Haltungsmonitors, der mittels Ultraschalldistanzmessung die Körperhaltung und Bewegung der Wirbelsäule kontinuierlich erfasst.

 

______________________

Transfer zur Automobilbranche

Das Anwendungsspektrum der genauen Analyse von Haltung und Bewegungen ist sehr vielfältig und reicht von Sport, Orthopädie und Physiotherapie bis zur ergonomischen Arbeitsplatz- und Sitzgestaltung. Dies machte das Messgerät auch für die Ingenieure im Forschungszentrum eines Automobilherstellers interessant, die es dort für biomechanische Untersuchungen einsetzen. Eine entsprechende Anwendungsmöglichkeit ist die vergleichende Betrachtung der Krümmung der Lendenwirbelsäule (Hohlrücken), die Auskunft gibt über Bequemlichkeit oder Schmerzempfinden. So werden die Forderungen von Medizinern erfüllt, dass Auto und Autositz sich dem Körper des Menschen anpassen müssen, damit es nicht zur erhöhten Belastung der Wirbelsäule und Haltemuskulatur und somit vermeidbaren Rückenschmerzen kommt.