07_Plasma_Eliminiert_Fettgerüche.jpg

Plasma eliminiert Fettgerüche

Bei diesem Technologietransfer führten Plasmaexperimente von Prof. Morfill vom Max-Planck-Institut und der terraplasma GmbH im Weltall zu einem kom­merziellen Geruchsfilter, der die unerwünschten Gerüche von Fritteusen durch eine Plasmaquelle eliminiert. Während konventionelle Produkte auf chemische Oxidation setzen und dabei beachtliche Mengen gesundheitsschädliches Ozon als Nebenprodukt erzeugen, kann bei dieser Technologie auf die Ozon bildenden Aktivkohlefilter verzichtet werden. Dadurch lassen sich neben der Vermeidung der Entstehung gesundheitsschädlichen Ozons und von Filterabfall kleinere und einfacher zu wartende Filter realisieren.

______________________

Zahlen & Fakten

Die Blümchen AG, ein Spezialist für Elektrofritteusen, plant, erste Geräte mit Plasmafilter im Frühjahr 2018 auf den Markt zu bringen. Allein in Deutschland wird der Markt über zehn Jahre auf 600.000 Systeme geschätzt.